Mittwoch, 21. Februar 2018

Das Brot der armen Leute - Bier!

"Einige leben mehr von diesem Getränk als vom richtigen Essen; alle brauchen es, Männer und Frauen, Alte, Gesunde und Kranke", schrieb 1551 der Chronist Johann Brettschneider. In der Tat war Bier sowohl ein preiswertes als auch nahrhaftes Lebensmittel und gesünder als das Wasser aus den zunehmend verschmutzten Flüssen. An diesem Nachmittag möchte unsere Köksch Meta Ihnen zeigen wie einfach die Zubereitung der Bremer Biersuppe ist. Bei der schmackhaften Verköstigung verrät sie bestimmt den einen oder anderen Kniff.

Das Brot der armen Leute - Bier! Foto: bras e. V.


Die Veranstaltung Das Brot der armen Leute - Bier!  
findet statt am: 

01.03.2018, ab 15.30 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.


Dienstag, 13. Februar 2018

Der Frühjahrsmüdigkeit auf den Pelz rücken!

Der Frühlingsbeginn ist seit Urzeiten eine bedeutsame Zeit. Die Tage werden länger und die Natur erwacht wieder. Nach dem Winter schenkt uns die Natur die Kräuter, um vital ins Frühjahr starten zu können. Lernen Sie die ersten Wildkräuter des Jahres kennen und erfahren Sie vieles über deren Anwendung und Wirkung. Sie sind zum Fühlen, Riechen und Schmecken eingeladen. Wir haben Mo Hedke, eine Kräuterpädagogin und Heilpflanzenexpertin für Sie eingeladen.



Der Frühjahrsmüdigkeit auf den Pelz rücken, Foto: (c) Monika Hedke





Die Veranstaltung  
Der Frühjahrsmüdigkeit auf den Pelz rücken! 
findet statt am: 

22.02.2018, um 15.00 Uhr (Anmeldung erwünscht)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.


Mittwoch, 7. Februar 2018

Traumfänger basteln mit Kindern

Besser einschlafen und schöne Träume haben!


Ein Nachmittag für Groß und Klein um gemeinsam zu basteln, klönen und kleine Kunstwerke zu erschaffen. Ein schöner Blickfang am Fenster, der gute Träume einfängt und böse vertreibt. (Kostenbeitrag je nach Materialaufwand / zzgl. 3,- Euro Eintritt.)



Traumfänger basteln mit Kindern, Foto: bras .e. V.


Die Veranstaltung Traumfänger basteln mit Kindern -besser einschlafen und schöne Träume haben findet statt am: 

15.02.2018 um 14.00 Uhr (Anmeldung erforderlich)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.