Dienstag, 17. April 2018

Mode aus dem Katalog - Textile Einblicke 1903/04

Das Kaufhaus Wertheim in Berlin war um 1900 eines der größten Kaufhäuser in Europa und verkaufte seine Waren ergänzend durch Katalog-Werbung. Die Besucher sind an diesem Tag herzlich eingeladen, als Laien-Modell am neuen Katalog mitzuarbeiten. Bereits vorab vielen Dank dafür!




Mode aus dem Katalog, Foto: bras e. V.
 


Die Veranstaltung Mode aus dem Katalog - Textile Einblicke 1903/04 findet statt am: 

26.04.2018, 15.00 Uhr (Anmeldung erbeten!)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 11. April 2018

Frühlingsküche mit würzigem Bärlauch

Bärlauch ist ein weit verbreitetes und beliebtes Wildgemüse. Wir geben Ihnen ein paar Anregungen, wie Sie mit der Gewürz- und Heilpflanze Gerichte verfeinern können. Eine kleine Verköstigung unserer interessanten Anwendungsbeispiele rundet den Nachmittag ab.


 
Frühlingsküche mit würzigem Bärlauch, Foto: bras e. V.


 
Die Veranstaltung Frühlingsküche mit würzigem Bärlauch findet statt am: 

19.04.2018, 15.30 Uhr (Anmeldung erbeten!)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 3. April 2018

Naturkosmetik aus dem Küchenschrank


Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Natron und andere kleine Helfer im Haushalt in die tägliche Körperpflege integrieren können. Pflegen Sie Ihr Gesicht, Körper, Zähne und Haar ohne künstliche Zusätze! Wir präsentieren Ihnen die Produkte und geben Hinweise für die Zubereitung und Anwendung.


 
Kleine Helfer aus dem Küchenschrannk für die Körperpflege, Foto (c) bras e.V.




Die Veranstaltung Naturkosmetik aus dem Küchenschrank findet statt am: 

12.04.2018, 15.30 Uhr (Anmeldung erbeten!)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Découpage - Verschönerung für Ihr Zuhause

Découpage-Technik ist eine einfache und vielseitige Methode, um Wohnaccessoires z. B. Bilderrahmen, Blumentöpfe etc. zu dekorieren. Rita Wichmann führt Sie in die Serviettentechnik ein. 
Bringen Sie kleine Gegenstände aus Holz, Pappe oder Porzellan mit. Eine kleine Auswahl von Objekten halten wir für Sie vor Ort zur Weiterverarbeitung bereit. Die Kosten für das Material belaufen sich je nach Aufwand.


Serviettentechnik eine Art der Découpage-Technik, Foto (c) bras e.V.





Die Veranstaltung Découpage - Verschönerung für Ihr Zuhause findet statt am: 

05.04.2018, ab 14.00 Uhr (Anmeldung erbeten).

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 21. März 2018

Zu Besuch im Köksch un Qualm

Weißnäherin Elsa, Waschfrau Emma und Meta die Köksch, erklären die mühevolle Hausarbeit um 1900. Herr Richtering, der Zigarrenfabrikant, erklärt Ihnen das Zigarrenkabinett und im Salon werden selbst gebackene Waffeln mit heißen Kirschen und frischer Sahne serviert.



Zu Besuch im Köksch un Qualm, Foto: bras e. V.




Die Veranstaltung Zu Besuch im Köksch un Qualm findet statt am: 

29.03.2018, ab 14.00 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 14. März 2018

Die Hasenschule


Generationen kennen den Bilderbuchklassiker der Osterzeit. "Die Häschenschule" von Fritz Koch-Gotha und Albert Sixtus. Heute laden wir Groß und Klein ein, sich diese Geschichte vorlesen zu lassen und sich an den Bildern zu erfreuen. Anschließend gibt es eine Bastelstunde... fast aus dem Stundenplan der Häschenschule.


 
Die Hasenschule, Foto: bras e. V.



Die Veranstaltung Die Hasenschule findet statt am: 

22.03.2018, um 15.00 Uhr.

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 7. März 2018

Dekorative Osterkränze selber gestalten

Zu Ostern ist es besonders schön, das eigene Heim frühlingshaft zu dekorieren. Zaubern Sie Frühlingsstimmung mit einem selbst gestalteten Osterkranz. Rita Wichmann leitet Sie an. (Kosten je nach Materialaufwand plus Eintrittspreis.) 



Dekorative Osterkränze selber gestalten, Foto: bras e. V.


Die Veranstaltung Dekorative Osterkränze selber gestalten findet statt am: 

15.03.2018, um 14.00 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 27. Februar 2018

"... die Welt ist so wie wir sie machen!"

Anfang März erfreut uns Christine Bongartz als Gesine von Katenkampp mit einer Lesung. Sie liest Auszüge aus "Maddo Clüver" von Tami Oelfken, einer streitbaren Frau aus Blumental. Damit setzen wir unsere kleine Veranstaltungsreihe zu bemerkenswerten weiblichen Persönlichkeiten unserer Zeit fort.


Christine Bongartz in ihrer Rolle als Gesine von Katenkampp; Foto (c) C. Jocker




Die Veranstaltung "... die Welt ist so wie wir sie machen!"
findet statt am: 

08.03.2018, um 15.30 Uhr 
(Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 21. Februar 2018

Das Brot der armen Leute - Bier!

"Einige leben mehr von diesem Getränk als vom richtigen Essen; alle brauchen es, Männer und Frauen, Alte, Gesunde und Kranke", schrieb 1551 der Chronist Johann Brettschneider. In der Tat war Bier sowohl ein preiswertes als auch nahrhaftes Lebensmittel und gesünder als das Wasser aus den zunehmend verschmutzten Flüssen. An diesem Nachmittag möchte unsere Köksch Meta Ihnen zeigen wie einfach die Zubereitung der Bremer Biersuppe ist. Bei der schmackhaften Verköstigung verrät sie bestimmt den einen oder anderen Kniff.

Das Brot der armen Leute - Bier! Foto: bras e. V.


Die Veranstaltung Das Brot der armen Leute - Bier!  
findet statt am: 

01.03.2018, ab 15.30 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.


Dienstag, 13. Februar 2018

Der Frühjahrsmüdigkeit auf den Pelz rücken!

Der Frühlingsbeginn ist seit Urzeiten eine bedeutsame Zeit. Die Tage werden länger und die Natur erwacht wieder. Nach dem Winter schenkt uns die Natur die Kräuter, um vital ins Frühjahr starten zu können. Lernen Sie die ersten Wildkräuter des Jahres kennen und erfahren Sie vieles über deren Anwendung und Wirkung. Sie sind zum Fühlen, Riechen und Schmecken eingeladen. Wir haben Mo Hedke, eine Kräuterpädagogin und Heilpflanzenexpertin für Sie eingeladen.



Der Frühjahrsmüdigkeit auf den Pelz rücken, Foto: (c) Monika Hedke





Die Veranstaltung  
Der Frühjahrsmüdigkeit auf den Pelz rücken! 
findet statt am: 

22.02.2018, um 15.00 Uhr (Anmeldung erwünscht)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.


Mittwoch, 7. Februar 2018

Traumfänger basteln mit Kindern

Besser einschlafen und schöne Träume haben!


Ein Nachmittag für Groß und Klein um gemeinsam zu basteln, klönen und kleine Kunstwerke zu erschaffen. Ein schöner Blickfang am Fenster, der gute Träume einfängt und böse vertreibt. (Kostenbeitrag je nach Materialaufwand / zzgl. 3,- Euro Eintritt.)



Traumfänger basteln mit Kindern, Foto: bras .e. V.


Die Veranstaltung Traumfänger basteln mit Kindern -besser einschlafen und schöne Träume haben findet statt am: 

15.02.2018 um 14.00 Uhr (Anmeldung erforderlich)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 31. Januar 2018

Die Revolution des Frl. Mindermann


Die Tochter eines Bremer Handwerkers veröffentlicht anonym politische Schriften. Ein Angriff gegen den Bremer Senat aus der Feder eines Frauenzimmers. Ein Skandal! Christine Bongartz, alias Gesine von Katenkampp, liest aus dem gleichnamigen Roman von Truxi Knieriem. 



 Die Revolution des Frl. Mindermann, Foto: bras e. V.


Die Veranstaltung Die Revolution des Frl. Mindermann findet statt am: 

08.02.2018, um 15:30 Uhr (Anmeldung erwünscht)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Anmeldungen

Anmeldungen werden unter der Tel. 0421- 636958-66 oder unter der E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen Ihnen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen. 


Andernfalls besteht die Möglichkeit direkt vor dem Haupteingang auf der Stader Landstraße zu parken.

Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.

Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in weniger als 20 Minuten. 


Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. 
Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. 
Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. 


Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Montag, 29. Januar 2018

Zu Besuch im Köksch un Qualm

Ersatzprogramm

Erhalten Sie Einblicke in die mühevolle Hausarbeit um 1900, oder die Arbeit der Zigarrenmacher in Burglesum. 
Im Salon werden selbst gebackene Waffeln mit heißen Kirschen und frischer Sahne serviert.



Zu Besuch bei Köksch un Qualm, Foto: bras e. V.


Die Veranstaltung Zu Besuch im Köksch un Qualm findet statt am: 


01.02.2018, 14.00 - 17.00 Uhr

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €


Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 17. Januar 2018

Frühjahrsputz mit Essig , Soda und Co.!

Der Frühling naht und mit den ersten Knospen bringen viele ihre Wohnung auf Hochglanz. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie mit Zutaten die (fast) jeder zuhause hat, ganz erstaunliche Ergebnisse erreichen können. Essig, Zitronensäure, Soda, Natron und Kernseife können problemlos mit den meisten notwendigen Reinigungsmitteln mithalten und sie sogar ersetzen.



Auszug aus Stukenbrok - Illustrierter Hauptkatalog 1926: August Stukenbrok, Einbeck (Olms Presse)

Die Veranstaltung Frühjahrsputz mit Essig, Soda und Co.! findet statt am: 

25.01.2018, um 15 Uhr (Anmeldung erwünscht)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Anmeldungen

Anmeldungen werden unter der Tel. 0421- 636958-66 oder unter der E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen Ihnen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen. 


Andernfalls besteht die Möglichkeit direkt vor dem Haupteingang auf der Stader Landstraße zu parken.

Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.

Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in weniger als 20 Minuten. 


Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. 
Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. 
Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. 

Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Donnerstag, 11. Januar 2018

Neujahrsempfang für FreundInnen des Hauses

Verbringen Sie an diesem Tag einen geselligen Nachmittag mit bekannten und unbekannten Gesichtern aus dem Köksch un Qualm - Freundeskreis. Stoßen Sie mit uns auf das neue Jahr an und blicken mit Vorfreude in die Zukunft.


Neujahrsemfang für FreundInnen des Hauses, bras e.V.

Die Veranstaltung Neujahrsempfang für FreundInnen des Hauses findet statt am: 

18.01.2018
15 Uhr
(Anmeldung bis zum 16.01.2018 erforderlich!)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Anmeldungen

Anmeldungen werden bis zum 16.01.2018 unter der Tel. 0421- 636958-66 oder unter der E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen Ihnen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen. 


Andernfalls besteht die Möglichkeit direkt vor dem Haupteingang auf der Stader Landstraße zu parken.

Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.

Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in weniger als 20 Minuten. 


Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. 
Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. 
Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. 

Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.